Das Ende des Zweiten Weltkriegs in Harsewinkel

Kriegsende und Neubeginn in Harsewinkel

Zum dritten Mal fand im Schuljahr 2015 / 2016 ein Projektkurs im Fach Geschichte statt. Dessen Basis war die im Frühjahr 2013 zwischen dem Gymnasium Harsewinkel und dem Stadtarchiv Harsewinkel vereinbarte Bildungspartnerschaft. Nach den Themen ‚Erster Weltkrieg‘ und in Anlehnung an das Thema des Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ‚Anders Sein‘ standen das Ende des Zweiten Weltkriegs, die Befreiung Harsewinkels vom Nationalsozialismus, der Neubeginn des gesellschaftlichen und politischen Lebens und die Veränderungen, die das Jahrzehnt nach dem Kriegsende mit sich brachte, im Mittelpunkt der Forschungen der Schülerinnen und Schüler in den Archivalien des Stadtarchivs. Einige Arbeiten griffen Themen auf, die über diesen Zeitraum hinaus bis in die 1970er-Jahre reichen.

Weiterlesen: Einführung

Bildungspartnerprojekt 2013/2014

Der erste Projektkurs Geschichte befasste sich im Schuljahr 2013/2014 mit den Auswirkungen des 1. Weltkriegs in Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz. Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentierten die Schülerinnen und Schüler in einer Ausstellung. Zu der virtuellen Version der Ausstellung gelangen Sie hier.
Themen der Projektarbeiten und Downloads

Mira Schlüter/Nina Brinzing: Arbeit als Beute - Zwangsarbeit in Industrie und Landwirtschaft in der Zeit des Nationalsozialismus

Daniela Tun/Lina Hinz: Wir waren Helden...? - Harsewinkler Soldaten an der Front

Richard Esau/Daniel Berg: Als die Amerikaner kamen... - Stunde Null in Harsewinkel und Umgebung

Shirin Kossack/Celine Nikelowski: Aus den Augen, aus dem Sinn? - Gedenken am Beispiel lokaler Erinnerungskultur

Alina Feldhaus/Caroline Hanemann: Das Besatzungsregime - Freund oder Feind? Wie die Besatzungsmächte das Leben der Bevölkerung in Harsewinkel und Umgebung beeinflussten

Denis Ceric/Simon Austermann: Wie aus Nazis Demokraten werden - Die Entnazifizierung am Beispiel ausgewählter Bürger Harsewinkels

Kristina Löwen/Jennifer Kopietz: Harsewinkels Stunde Null? Der Wiederbeginn des politischen Lebens 1945-1948

Maximilian Picker/Floris Berg: Die Flucht der Deutschen aus dem Osten nach dem Zweiten Weltkrieg und die Integration in der neuen Heimat

Marie Bühlmeier: Neue Heimat, Neues Glück?! - Flüchtlinge und Vertriebene in Harsewinkel und Umgebung von 1945-1949

Nina Mense/Thorben Evertzberg: Die aufblühende Stadt Harsewinkel - Wildwuchs oder gewollte Schöpfung? Entwicklung der städtischen Strukturen in der Nachkriegszeit 1945-1965

Bildungspartnerprojekt 2014/2015

Der zweite Projektkurs Geschichte befasste sich im Schuljahr 2014/2015 in Anlehnung an das Thema des Geschichtswettbewerbs um den Preis des Bundespräsideten mit dem Thema 'Anders sein'.Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentierten die Schülerinnen und Schüler in einer Ausstellung. Zu der virtuellen Version der Ausstellung gelangen Sie hier.

Presse

Bericht zum Projekt aus der Glocke vom 14.05.2016
Bericht zum Projekt aus der NW vom 14.05.2016
Bericht zum Projekt aus dem Westfalenblatt vom 14.05.2016

Bericht über die Abschlussveranstaltung aus der Glocke vom 18.07.2016